Im Tempel der Weiblichkeit

Jahreszyklus "Im Tempel der Weiblichkeit" 2020

Initiation in ein erfülltes Frausein

Tempel Mitte:  im Parimal (bei Göttingen)

Tempel Süd: im Schloß Glarisegg (am Bodensee, Schweiz)

 

  • Schwesternschaft & Frauenheilkreis
  • weibliche Sexualität & Spiritualität
  • Erwachen des Schoßes & Shaktibliss
  • Präsenz & Herzöffnung


Der Frauenjahreszyklus "Im Tempel der Weiblichkeit" ist eine Einladung an alle Frauen, die sich tiefer mit der weiblichen Essenz verbinden, eine erfüllte Sexualität, eine verkörperte Spiritualität und ein erwachtes Frausein leben wollen.
Im Frauentempel kommen wir zusammen, um uns zu nähren und zu stärken, uns tiefer mit unserer inneren Quelle zu verbinden, alte Verletzungen zu heilen, Frauenwissen zu teilen und Schwesternschaft zu erfahren.

 

Die Module dieses Jahreszyklus bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln belegt werden. Die Gruppe hat einen festen Stamm, ist aber auch offen für neue Frauen. Fühl dich willkommen, wir freuen uns auf dich!

 

Im Parimal findet parallel ein Männerjahrestrainig (Infos unter www.maennlichkeit-leben.com) statt, deren letztes Modul am gleichen Platz, zeitgleich zu unserem stattfindet.  Zum Abschluß des Trainings werden Frauen- und Männergruppe zu einem Begegnungstag zusammenkommen.

 

Feedbacks von Teilnehmerinnen

Teil 1|Die Liebe zu dir selbst - Körper und Gefühle mit liebevoller Präsenz füllen

26.-29.März 2020 Tempel Süd                                                       14.-17.Mai 2020 Tempel Mitte

Sehnst du dich danach, ganz in deinem Körper zuhause zu sein, dich in jeder Zelle lebendig und durchströmt zu fühlen?

 

Die Liebe zu dir selbst ist die Basis eines erfüllten Frauenlebens!

Wir üben uns darin, liebevolle Präsenz in unseren Körper zu bringen und seinen Wahrheiten zu lauschen. Unsere Gefühle ohne Bewertungen wahrzunehmen, sie als Lebensenergien in uns fließen zu lassen und ihre Geschenke in Empfang zu nehmen. Fühlen, bejahen und lieben sind die Wandlungskräfte, die uns selbst näherbringen und uns innerlich nach Hause kommen lassen. Je mehr wir in uns zuhause sind, umso mehr erstrahlt unser Selbstwert.

Teil 2  Die Liebe zur Frau - Versöhnung mit der Mutter

4.-7.Juni 2020 Tempel Süd                                                            25.-28.Juni 2020 Tempel Mitte

Sehnst du dich danach, dich im Kreis von Frauen in Schwesternschaft verbunden zu fühlen? Dich mit deiner Mutter auszusöhnen?

 

Die Beziehung zu unserer Weiblichkeit und zu anderen Frauen wird maßgeblich von unserer Mutter geprägt. Sie ist ein wichtiger Schlüssel für unser Gefühl von Verbundenheit im Feld der Schwesternschaft und unserer Anbindung an die "Große Mutter", an das Urweibliche.

Wir nehmen uns Raum zu fühlen, was in der Beziehung zu unserer eigenen Mutter gefühlt werden will und wagen Schritte der Versöhnung. Nähren uns im Heilkreis der Frauen in dem, was zu kurz gekommen ist. Verankern uns tiefer im Feld der Schwesternschaft.

Die Quellen weiblicher Kraft liegen in dieser heilen Matrix verborgen - in der Verbindung im Netz der Schwestern, in einer frei fließenden Liebe zur eigenen Mutter und in der Ehrung der "Großen Mutter"!

Teil 3|Die Liebe zu deinem Schoßraum - Deinen inneren Tempel erwecken

5.-8.Juli 2020 Tempel Süd                                                               6.-9.Aug 2020 Tempel Mitte

Sehnst du dich danach, tief mit dem Mysterium, der Kraft & Weisheit deines Schoßraumes verbunden zu sein?

 

Der Schoßraum ist das Tor zu unserer weiblichen Essenz. Im Zentrum liegt die Gebärmutter. In ihr wohnt unser urweibliches Wissen, ruhende würdevolle Kraft und unendlicher Quell kreativer Lebensenergie. In einem Gebärmuttertalk lauschen wir ihrer Stimme. In einer Schoßreinigungszeremonie reinigen wir sie von altem Ballast. Das schlafende Potential in deinem Schoß wartet darauf, von dir erweckt zu werden! In einem feierlichen Segnungsritual kann jede Frau ihre weibliche Würde wieder tiefer zu sich nehmen.

Teil 4 | Die Liebe zu deinem erotischen Wesen - Die Magie der Shakti in dir genießen

3.- 6.Sept 2020 Tempel Süd                                                            17.-20.Sept 2020 Tempel Mitte

Sehnst du dich danach, in deiner sinnlich-sexuellen Kraft gegründet zu sein und dein erotisches Wesen angstfrei zu verströmen?

 

Unser erotisches Wesen erblüht in der Verbindung von Sex & Spirit.

Eine Frau, die mit ihrem Eros verbunden ist, verströmt ihre ganz eigene Magie. Wir erwecken die Shakti in uns durch Atmung, Bewegung und Tanz. Tauschen uns über weibliche Sexualität aus. Fühlen durch Schichten von Scham und Angst und bringen so die Lebensenergie weiter ins Vibrieren. Befreien den Duft des Eros in uns. Wenn die Sinnlichkeit der Shakti in dir dich durch jede Zelle durchströmt, erstrahlt deine ureigenste weibliche Schönheit.

Teil 5 | Die Liebe zum Mann - Altes vergeben und dich neu öffnen

6.-11.Okt 2020 Tempel Süd     5-Tage- Frauen-Männer-Intensivzeit    5.-8.Nov 2020 Tempel Mitte

Spürst du die Sehnsucht in dir, dich trotz alter Verletzungen in deinem Herzen erneut für die Liebe zu einem Mann zu öffnen? Deine Liebesfähigkeit zu vertiefen?

 

Unser Herz zu verschließen, verletzt uns selbst. Ein weibliches Herz möchte in aller offener Verletzlichkeit lieben, möchte sich verströmen und hingeben!

Wir fühlen, wo unsere Energie noch in alten Erfahrungen gebunden ist und bringen sie ins fließen. Öffnen uns für Vergebung. Lassen entstandene Glaubensmuster sich wandeln. Schöpfen Mut, uns neu berühren zu lassen.

Wir begegnen den Männern aus dem parallelen Männerjahrestraining und haben in einem Versöhnungsritual die Möglichkeit, uns einander zu zeigen und uns tiefer zu sehen. In einem Wertschätzungsritual werden wir die heilsame Kraft der gegenseitigen Wertschätzung erfahren. In einem gemeinsamen Tanzfest feiern wir den Raum für neue Begegnung!

 
Leitung, Info und Anmeldung für das parallele Männerseminar:
Sharan Gärtner | 0173 - 606 37 9 | www.liebe-zum-mannsein.de
Christian Bliss | www.maennlichkeit-leben.com

info@maennlichkeit-leben.com

Frauen-Männer-Intensivzeit für Singles und Paare                       Alte Verletzungen heilen - Einen neuen Aufbruch wagen

6.-11.Okt 2020 in Schloß Glarisegg (am Bodensee, Schweiz)

Diese 5-tägige Intensivzeit ist eine Einladung an Frauen und Männer, Singles und Paare, die eine Sehnsucht im Herzen spüren, sich mit alten Verletzungen auszusöhnen und dem anderen Geschlecht mit mehr Berührbarkeit, Tiefe und Authentizität zu begegnen.

Öffne dich für die Möglichkeit, deine Projektionen und Urteile fallenzulassen und einen neuen Aufbruch zu wagen!

Die Frauen-Männer-Intensivzeit ist ein Pulsieren zwischen getrennten Frauen- und Männerkreisen und dem Raum für Begegnung. Die Verbindung im jeweiligen Kreis der Schwesternschaft bzw Brüderschaft ist für uns eine wichtige Basis für eine kraftvolle Begegnung, in der Neues geschehen kann.

 

Die Begegnungen werden größtenteils in Form von Ritualen stattfinden:

- im Frageritual können wir vom anderen Geschlecht Antworten erhalten zu den Themen, die uns beschäftigen. Und umgekehrt geben wir Auskunft über unser Befinden. Auf diese Weise tragen wir zu Klarheit und Verständigung bei.


- im Versöhnungsritual geht es darum, uns mit unseren Verletzungen zu zeigen und darin mitfühlend vom anderen Geschlecht gesehen zu werden. Und es gibt Raum, Verletzungen, die wir anderen zugefügt haben, zu benennen und zu uns zu nehmen.


- im Wertschätzungsritual ist Raum, vom anderen Geschlecht beschenkt zu werden. Aufrichtige Wertschätzung zu empfangen ist heilender Balsam für unser Herz. Wertschätzung zu schenken wiederum öffnet das eigene Herz und läßt uns aufblühen.

 

Natürlich wird es auch Raum geben, um gemeinsam zu feiern und unsere Schritte in eine neue Liebeskultur zu zelebrieren!

Die Frauen-Männer-Intensivzeit ist sowohl Teil des Jahreszyklus (5.Modul) als auch als eigenes Seminar buchbar.

Info & Anmeldung Frauen: Patricia Oefelein, patricia@weiblichkeit-erwacht.de

Info & Anmeldung Männer: Christian Bliss, christian@maennlichkeit-leben.com

Kursgebühr: 560.- Euro, zzgl U&V

Frühbucherrabatt bis 31.Mai 2020: 530.- Euro, zzgl U&V

Zum Jahreszyklus

Nach jedem Tempelmodul bekommst du Übungen für eine Praxis zuhause, um die Elemente des jeweiligen Moduls zu vertiefen. Es macht Sinn, dir dazu mindestens 1 Std/Woche und tägliche kleine "Erinnerungsmomente" einzuräumen, um alte Muster zu wandeln und die neuen Erfahrungen zu integrieren.

Du wirst zudem eine "wake-up-Schwester" bekommen, mit der du zwischen den Modulen in telefonischem Kontakt bleibst, um die neue Energie der erwachenden Weiblichkeit zu stärken.

Info und Anmeldung

Kursgebühr pro Modul: € 360.- inkl MwSt
bei Buchung des gesamten Training pro Modul 340.-Euro. inkl MwSt

Frühbucherrabatt bis 31.12.2019 Tempel Süd / bis 16.2.2020 Tempel Mitte:

bei Gesamtbuchung nur 310.- Euro pro Modul, einzelnes Modul nur 330.- Euro


Info und Anmeldung: Patricia Oefelein, Tel 0175 - 78 68 413 patricia@weiblichkeit-erwacht.de


Ort Tempel Mitte: www.parimal.de

Ort Tempel Süd: www.schloss-glarisegg.ch

Leitung: Mayonah Bliss und Team

TDW_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Aktuelle Termine

Beginn des Jahreszyklus

"Im Tempel der Weiblichkeit"Süd - Teil 1

Die Liebe zu dir selbst

26.-29.März 2020 im Schloß Glarisegg (am Bodensee)

Erwecke die Shakti in dir!

- Frühlingserwachen -

17.-19.April 2020

am Schloßpark in Wiesbaden

Beginn des Jahreszyklus

"Im Tempel der Weiblichkeit"Mitte Teil 1

Die Liebe zu dir selbst

14.-17.Mai 2020 im Parimal (bei Göttingen)