Erwachen des Schoßes

Mayonah Bliss Weiblichkeit Erwacht

Die weibliche Essenz und der tiefste Schmerz im weiblichen Kollektiv liegt im Schoßraum der Frau. Es ist der Ort, der in matriarchaler Zeit als heilig galt und in dem die Göttin verehrt wurde.

Er ist das Zentrum weiblicher Kraft, der Raum weiblichen Wissens, der Quell weiblicher Kreativität und Spiritualität. Er ist ein Ort des weiblichen Mysteriums.

 

Der Schoßraum hat im Zuge des Patriarchats bis in die heutige Zeit in vielfältigster Weise Gewalt erfahren.

 

In meiner Arbeit mit Frauen erfahre ich immer wieder, wieviel kollektiver Schmerz hier gespeichert ist. Aber auch, welches „Erwachen“ möglich ist, wenn dieser Ort heilt, wenn Licht in den Schatten der Vergangenheit fällt und der alte Ballast sich auflösen kann.

 

Ich möchte behaupten, daß die Schöße der Mehrheit der Frauen schlafen – und daß wir es nicht einmal bemerken, weil es so gewohnt ist und wir nichts anderes kennen. Erst in dem Moment, in dem ein Erwachen stattfindet, werden wir uns bewußt, daß wir zuvor geschlafen haben.

 

Eine Frau, die in ihrem Schoß erwacht, erstrahlt in ihrer Weiblichkeit. Sie fühlt sich tief verbunden zu Mutter Erde, zum Leben, zur Quelle allen Seins. Weibliches Wissen wird fühlbar. Ihr Selbstwert beginnt von innen her zu leuchten. Die Sexualität gewinnt an spiritueller Tiefe. Das Lachen geht in ihr auf. Sie wird zu einem wärmenden Pol in der Welt, zu einer Quelle der Liebe.

 

Meine Vision ist, daß die Schöße der Frauen dieser Welt erwachen - als Segen für sie und die Welt.

 

 

Video zum Vortrag "Erwachen des Schoßes - die Kraft des Schoßes im Blick unserer Kulturgeschichte", gehalten beim Frauenkongress 2013.

http://www.jetzt-tv.net/fileadmin/video/vimeoplayer.php?id=89837880

 

Weibliches Erwachen-Heilung des Schoßes.
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

Frauentempel-Seminar

Erwachen des Schoßes - Die Gebärmutter als Ort weiblicher Würde & Weisheit

20.-23.Aug 2017 in Österreich                                                          12.-15.Okt 2017 in der Schweiz (Schloß Glarisegg am Bodensee)

In diesem Seminar werden wir uns auf den Weg des Erwachens unseres Schoßes und damit auch ins Erblühen unseres weiblichen Seins begeben!
Für diese Arbeit an der Essenz unserer Weiblichkeit bauen wir zunächst einen heiligen Raum auf und weben ein Netz der Schwesternschaft, in dem jede mit allem, was sie mitbringt, willkommen ist und sich getragen fühlen kann.

 

In unserm Schoß liegt ein kostbarer Raum, den viele Frauen vergessen haben -

unsere Gebärmutter. Die Gebärmutter ist der innere Tempel unserer Weiblichkeit. In ihr wohnt unser weibliches Wissen, ruhende Kraft, unsere innige Verbundenheit mit dem Leben.

Viele Frauen haben die Verbindung zu ihr verloren. In einer Schoßraummassage werden wir behutsam mit ihr Kontakt aufnehmen, ihr liebevolle Zuwendung schenken und in einem Gebärmuttertalk ihrer Stimme lauschen.

 

In einer Schoßreinigungszeremonie erforschen wir, welch alter Ballast wir noch in uns tragen, welche Muster uns schwächen in unserer Weiblichkeit. Schicht um Schicht reinigen wir uns von den Schatten der Vergangenheit und holen unsere Kraft wieder zu uns zurück.

Welch ein Segen ist es, wenn der weibliche Schoßraum wieder anfängt aufzuwachen und sich mit neuem Licht, Liebe und Lebendigkeit zu füllen!

In einem abschließenden Segnungsritual für den Schoßraum kann jede Frau ihre weibliche Würde tiefer zu sich nehmen.

 

Tempelseminar in Österreich

Kosten: 320.- / 290.- Euro ermäßigt plus U&V

Ort: Die Lichtung (bei Rastenberg), www.die-lichtung.at

Info und Anmeldung: Udesha A. Kubesch, a.kubesch@spiritofyoga.at

Erwachen des Schoßes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 375.5 KB

Tempelseminar in der Schweiz

Kosten: 360.-/320.- CHF ermäßigt plus U&V

Ort: Schloß Glarisegg am Bodensee, www.schloss-glarisegg.ch

Info und Anmeldung: Ajana Randegger, kontakt@heilsam-en.ch

Tel. +41 61 902 08 34

Tempelseminar Schloß Glarisegg korrigier
Adobe Acrobat Dokument 139.4 KB

Erwachen des Schoßes Teil 2 - Die Yoni als Tor zu deinem inneren Tempel

18.-21.Mai 2017 in der Schweiz (bei Solothurn)

Künstlerin: Veronika Stalder www.veronikastalder.ch

 

Der Schoß ist die Quelle weiblicher Kraft. Kaum eine Frau wird heute in das Wissen um die Kraft und Schönheit ihrer weibliche Sexualität eingeführt. Wir wachsen zu Frauen heran, ohne wirklich mit unserem Schoß verbunden und in ihm erwacht zu sein.

 

In diesem Teil holen wir die Initiation in grundlegendes Wissen und Erleben nach. Wir erfahren Wissenswertes in der Yonikunde und lauschen im Yonitalk dem, was sie zu sagen hat.

Wir lernen die Yonimassage als einen Weg kennen, uns tiefer mit unserem Schoßraum zu verbinden, Anspannungen loszulassen, Bewußtsein in unseren inneren Tempel zu erwecken und unser weibliches Wesen zum Leuchten zu bringen.


In einem Verehrungsritual würdigen wir unseren Schoß als einen Ort voll Schönheit, Zauber und Magie, ein Zentrum weiblicher Kraft und eine Quelle von Lust, Kreativität und weiblichem Wissen.

 

Kosten: 320.- Euro/ 290.- ermäßigt plus U&V

Ort: Schweiz, Walliswil b. Wangen (bei Solothurn), www.regenbogenhaus.ch

Info und Anmeldung: Ajana Randegger, kontakt@heilsam-en.ch

Tel. +41 61 902 08 34

Erwachen des Schoßes - Selbstliebe zur Yoni als Blüte deiner Weiblichkeit

 

Das Wort Yoni kommt aus dem Sanskrit uns heißt soviel wie "heiliger Tempel".
Spüren, kennen und lieben wir unsere Yoni als heiliger Tempel? Sind wir in ihr erwacht?
Die meisten Frauen haben sie als solche noch nicht ent-deckt und die Beziehung zu ihr ist oftmals geprägt von innerer Distanz, Scham und Unsicherheit.

In diesem Frauentempel-Seminar weben wir einen Vertrauensraum, in dem jede Frau mit ihren Gefühlen im Kreis der Schwestern willkommen ist.
Wir schenken uns selbst Zeit und Raum, tiefer in der Selbstliebe zu uns und unserem weiblichen Körper anzukommen.
In der Yonikunde erfahren wir Wissenswertes und tauschen uns über intime Themen in der Sexualität aus. Wir lernen den Yonitalk kennen als eine Möglichkeit, der Stimme unserer Yoni zu lauschen und sie
sprechen zu lassen. In einem Selbstliebe-Ritual nähren wir eine liebevolle Beziehung zu unserem Körper und erforschen achtsam die Blüte unserer Weiblichkeit, unsere Yoni.

In einem abschließenden Segnungsritual würdigen wir unseren Schoß als ein Ort voll Schönheit, Zauber und Magie - welch ein Segen, wenn die Würde einer jeden Frau von hier wieder erblühen kann!

 

Aktuelle Termine

Frauentempelseminar

Erwachen des Schoßes

auf Schloß Glarisegg

am Bodensee (Schweiz)

12.-15.Okt 2017

Online-Symposium

Wissenschaft & Spiritualität

- die Welten verbinden

20.-29.Okt 2017

http://wissenschaft-und-spiritualität.de/slp/mayonnah-bliss/

Frauenjahrestraining

"Im Tempel der Weiblichkeit" Mitte im Parimal (bei Göttingen)

23.-26.Nov 2017

Versöhnung mit dem Mann

++Neu++zum Vormerken++

Frauenretreat in Rishikesh, Indien

"The silent kiss"

30.Jan - 9.Febr 2018

mit Mayonah und Marie (Venu)